Bayerischer Dachshundklub gegr. 1893 e. V.  
Schirmherr: SKH Herzog Franz von Bayern

Neuigkeiten aus dem Leben der Sektionen 2018

Hier wollen wir Ihnen zeigen wie viel Spaß und Freude es macht, am Klubleben teilzunehmen. Ob für Jäger oder Liebhaber unsere Sektionen haben ein vielseitiges Jahresprogramm zusammengestellt. 

 Viele Bilder und Informationen finden Sie auch auf der Homepage der Sektionen. 

Jahreshauptversammlung der Sektion Landshut 

Am 27.01.2019 fand um 16:00 Uhr unsere Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen statt. Um 15:00 Uhr traf sich ein Teil der Dackelliebhaber zu einem gemeinsamen Spaziergang, bevor um 16:10 Uhr Josefine Geltl die Jahreshauptversammlung eröffnet und die Beschlussfähigkeit festgestellt hat.
Nach den Berichten, von Josefine Geltl, dem Kassier und den verschiedenen Obleuten, wurden die Wahlen durchgeführt.
Unsere neue Vorstandschaft setzt sich wie folgt zusammen:

1. Vorsitzende
und Obfrau für das nichtjagdliche Ausbildungswesen Josefine Geltl

2. Vorsitzender
und Obmann für das jagdliche Ausbildungswesen Ludwig Strasser

Kassenwart 
Walter Kaulbarsch

Schriftführerin
und Obfrau für Zuchtschau (Ausstellungswesen) Gaby Kälbli

Obfrau Welpenvermittlung 
Birgit Kodritsch

Obmann Öffentlichkeitsarbeit 
Heinrich Gerzer

Die gesamte Vorstandschaft möchte sich für entgegengebrachte Vertrauen bedanken. Wir werden unsere Ämter so gut wie möglich ausüben und sind selbstverständlich für jegliche Anregungen, Fragen und Gespräche offen 

Bericht: Gaby Kälbli                                 weiter


Dackeltreffen im Stadtpark Waldkraiburg der Sektion Altötting/Mühldorf 

4 Gespanne trafen sich im Stadtpark Waldkraiburg zum Hundetraining. Es war Tauwetter und nicht nur dass alle Wege und Wiesen richtig nass waren nein es regnete und die Temperaturen waren alles andere als gemütlich. Aber wir waren wasserdicht angezogen und so marschierten wir nach dem Motto - weiter 


Gründungsveranstaltung der Sektion „Westliche Wälder Leuthau“ im BDK

8. Dezember 2018, 11:15 Uhr: Es ist soweit – Die Erstmitglieder unserer neu zu gründenden Sektion „Westliche Wälder Leuthau“ sind vollzählig 

Zu unserer großen Freude hat sich der gesamte BDK-Vorstand, Herr Dr. Jürgen Bujanowski-Weber, Frau Elfriede Kolbeck, Frau Sabine Herrmann und Frau Stephanie Petersen eingefunden. Ebenso durften wir von Anfang an Frau Isabelle Gräfin von Oppersdorff von der Sektion Allgäu begrüßen. Über dieses Interesse und den erhaltenen Zuspruch bedanken wir uns nochmals sehr herzlich. 

Nach der sehr persönlichen, herzlichen und aufbauenden Rede durch den 1. Vorsitzenden des BDK wurde die Wahl der neu zu besetzenden Vorstandschaft durch Frau Petra Kockerbeck geleitet. 

Bereits eine halbe Stunde später durfte sich Herr Martin Kremmling als 1. Vorsitzender, Herr Daniel Scheidler als 2. Vorsitzender, Frau Silvia Kremmling als Schriftführerin und Frau Johanna Dorner als Schatzmeisterin zu ihrem neuen Amt gratulieren lassen. Nach einem kurzen Fotoshooting ging es mit gelöster und fröhlicher Stimmung in den gemütlichen Teil. Zeitplanmäßig durften wir unter den nun ankommenden Gästen auch Vertreter der Sektionen Günzburg und Oberland begrüßen. 

Nach einem hervorragenden Mittagessen und sehr guter Bedienung in unserer zukünftigen Vereinsgaststätte „Zur Wertachau“ ging es im Konvoi zu unserem 5 Minuten entfernten Vereinsgelände. In unserem kleinen, inzwischen beheizbaren Klubhaus erwarteten unsere Gäste Tombola-Geschenke, Glühwein / Punsch, Kaffee, Bier und selbstgebackene Plätzchen und Stollen.

 Die musikalische Untermalung übernahm die „Amateur–Jagdhornbläsergruppe“ Leuthau, die anerkennend von unseren 4-Beinern begleitet wurde. Vervollständigt wurde unser Gründungstag durch eine harmonische und fröhliche Stimmung. Es wurden Bekanntschaften geschlossen, interessante Themen rund um unsere Dackel angeschnitten und wir durften viele Glückwünsche entgegennehmen. 

Wir bedanken uns bei all unseren Gästen, den vielen Glückwünschen der anderen Sektionen und nochmals beim gesamten BDK-Vorstand. Wir freuen uns auf eine allseits angenehme und konstruktive Zusammenarbeit mit dem BDK und den anderen Sektionen.  weiter

Bericht Johanna Dorner